Neiße

"Natur genießen, Sport treiben und dem Alltagsstress entfliehen"

Winterpause

Der Winter naht und wir sind dabei, unsere Boote winterfest zu machen.
Wir bedanken uns für tolle Touren und nette Gäste, die sich nach wie vor für die Schönheiten der Natur und das Abenteuer auf Neiße und Oder begeistern.
Wer jetzt schon Termine für das nächste Jahr buchen oder Gutscheine verschenken möchte, kann das gerne per E-mail machen.

Wir sehen uns in 2018!

Bootsvermietung Guben

Die Neiße ist ein wunderschöner naturbelassener Fluß mit einer aufregenden Fließgeschwindigkeit. Während man ohne große Kraftanstrengung mit der Strömung flußabwärts treibt, kann man die Ruhe genießen und dem Alltagsstress entfliehen.

Wir bieten Ihnen das Material für Ihr Abenteuer auf dem Wasser.

Leistungen inklusive:

  • Bootsmiete (2-er Kajak, 3- er Canadier oder Schlauchboot für bis zu 6 Personen)
  • Schwimmwesten, wasserdichter Packsack,Einweisung in die Paddeltechnik und Streckenverlauf, Kartenmaterial
  • Kostenloser Fahrradtransport (Fahrradmiete auf Anfrage möglich)

Preisliste 2017

Preis pro Erwachsener (Kinderermäßigung bis 14 J.: je - 4,00 €)
von nach Dauer ca. Personenanzahl
1-12 13-24 ab 25
Forst Guben 8 h 21,00 € 19,00 € 18,00 €
Grießen Guben 4 h 19,00 € 17,00 € 16,00 €
Groß Gastrose Guben 2,5 h 16,00 € 14,00 € 13,00 €
Guben Ratzdorf  3,5 h 18,00 € 16,00 € 15,00 €
Guben Eisenhüttenstadt 7 h 21,00 € 19,00 € 18,00 €
 
Eine Buchung der Boote im Voraus wird empfohlen!          Hotline Bootsvermietung: 0170 2421174

Öffnungszeiten:

April bis Oktober, jeden Samstag und Sonntag Bootsausgabe von 10 bis 13 Uhr

(für Gruppen auf Anfrage andere Termine auch unter der Woche möglich)

Wie komme ich zurück?

  • eigenes Fahrrad wird transportiert (im Preis inkl.)
  • Autofahrer wird befördert (im Preis inkl.) und holt mit eigenem Auto den Rest der Gruppe ab
  • Fahrrad mieten und zurück radeln (10,00 € pro Tag)
  • Zug- oder Busfahrt (je nach Zielort), Taxi
  • für große Gruppen organisieren wir gern den Personentransport (Preis nach Anfrage)

Neiße

Die Neiße ist ein 254 km langer linker Nebenfluss der Oder und bildet, als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges, einen Teil der deutsch-polnischen Grenze. Sie entspringt mit den Quellflüssen (Weiße Neiße, Schwarze Neiße, Gablonzer Neiße, Wiesentaler Neiße) im Isergebirge in Tschechien. Bis zum Dreiländereck südlich von Zittau bildet der Fluss auf ca. einem Kilometer die Grenze zwischen Deutschland und Tschechien. Auf ihrem weiteren Lauf nach Norden ist die Neiße der Grenzfluss zwischen Deutschland und Polen. Nordwärts verläuft der Fluss weiter durch Görlitz, den riesigen Fürst-Pückler-Park bei Bad Muskau und die Niederlausitz. Bei Ratzdorf, zwischen Guben und Eisenhüttenstadt, mündet die Neiße in die Oder. Wie auch auf der Oder bestehen auf der Neiße seit dem Beitritt Polens zur EU keine besonderen Einschränkungen für den Wassersport. Die Fließgeschwindigkeit der Neiße ist relativ hoch und es gibt Wildwasserabschnitte. Das Befahren der Neiße mit Motorbooten ist auf der gesamten Länge verboten (Quelle: Wikipedia) Nachdem die Neiße in Ratzdorf in die Oder mündet können die Bootstouren natürlich fortgeführt werden und die weite Oderbruchlandschaft bietet einen ebenso reizvollen, aber ganz anderen Eindruck als die relativ schmale Neiße mit bewachsenen Uferböschungen und Natur bis fast ans Boot.